sensitive food - Fütterungskonzepte neu gedacht!

 

Wussten Sie, dass die Wahl der Fleischsorte, bei der Fütterung Ihres Lieblings,

einen direkten Bezug auf dessen Entwicklung und Gesundheit haben kann?

 

Wussten Sie, dass jede Fleischsorte über unterschiedliche pH-Werte verfügt -

diese im extrem sauren Bereich, im Mittelwert oder im geringeren sauren Bereich liegen -

sie damit zur allgemeinen vermehrten oder veringerten Säurelast des Organismus Ihres Tieres beitragen können?

 

Wussten Sie, dass jede Fleischsorte über unterschiedliche Gehalte an Purin (Harnsäurewerte) verfügt, 

diese on top zur allgemeinen pH- Wert Säurelast der einzelnen Fleischsorten,

noch zusätzlich zur Purinlast (Harnsäurelast) des Organismus beitragen kann?

 

Das kennen Sie mit Sicherheit:

Menschen mit Rheuma, Gicht, Arthrose, entzündlichen, degenerativen Gelenkserkrankungen sollten sich genau aus den oben genannten Gründen von im sauren Bereich liegenden pH-Werten des Fleisches, sowie von hohen Purinwerten Abstand halten, auf den Verzehr solcher Produkte verzichten!

 

Warum?

Die durch den Verzehr dieser Produkte zugeführte Säurelast im Organismus kann dazu beitragen, dass das Fortschreiten entzündlicher Prozesse, sowie Schmerzen in den entsprechenden Arealen, im Körper zu forcieren und zu fördern!

 

Was empiehlt man also diesen Personen?

Eine eher basisch orientierte und ausgerichtete Ernährung!

Wenn überhaupt Fleisch, dann welches das tendenziell über weniger Säurelastige pH-Werte verfügt und über Purin arme Werte verfügt!

 

Was ist also bei der Fütterung Ihres Tieres anders?

 

NICHTS!

 

Der Organismus Ihres Tieres reagiert genauso empfindlich auf die Säurelast und/oder hohen Purin Gehalte im Fleisch wie wir Menschen!

 

Ist also Ihr Tier von entzündlichen Prozessen wie Arthritis, degenerativen Gelenkserkrankungen wie Arthrose, Spondylose uvm. betroffen,

kommt hier ausschließlich ein tendenziell basisches Fütterungskonzept in Frage - ohne aber dabei das Tier fleischlos ernähren zu müssen!

 

Die Grundpfeiler unseres Fütterungskonzepts basieren genau auf diesem Wissen - umgesetzt in Produkte -

zur Reduktion der allgemeinen Säurelast in der Fütterung Ihres Lieblings!

 

Ihr sensitive food & care Team