"Sauer macht NICHT lustig!"

 

Zumindest nicht Dein Pferd!

 

 

Eine chronische Übersäuerung des Organismus potenziert sich,

wenn nicht regulierend und ausgleichend eingegriffen wird,

immer weiter in neue Erscheinungsformen...

 

Hier ein Beispiel-Szenario einer chronsichen Übersäuerung beim Pferd

(zeitliche Abläufe sind so individuell wie Dein Pferd und können nicht dargestellt werden)

So könnte eine chroniische Übersäuerung ablaufen:

 

1. Tränende Augen

 

2. Magen-Darm Problematiken wie Kotwasser

 

3. gestörter Fellwechsel

 

4. Haut Problematiken wie allergische Reaktionen, Ekzeme, Hot Spot´s, Mauke

 

5. Hufrehe, Muskulatur Problematiken wie Faserrisse, Neigung zu Verspannungen

 

6. Bänder/Sehnen Problematiken

 

7. Gelenkstoffwechsel, arthrotische Veränderungen des Bewegungsapparates

...

 

Die gute Nachricht - Du kannst dagegen steuern!